HILFE, ICH KOCHE vom 31. August 2018

Loading Video...
31.08.2018

Lammrack mit Polenta Espuma und Hauswurz mit Isabelle Freymond

Rezept für 2 Personen

Zutaten:

1 Lammrack à ca. 400 g

Öl zum braten

2 EL Butter

1 Stängel Rosmarin

2 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer

Für den Polenta Espuma:

5 dl Milch

40 g 2-Minuten Maisgriess

„E Gutsch“ Olivenöl

1 EL Parmesan gerieben

40 g Butter

Salz, Pfeffer

Kisag Bläser

Für den Hauswurz:

1 Hauswurz Pflanze

1 EL Butter

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Für das Lammrack den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Lammrack gut mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne etwas Öl erhitzen und das Lammrack auf allen Seiten goldbraun braten. 2 EL Butter, den Rosmarin und den zerdrückten Knoblauch beigeben und das Fleisch mit der Bratflüssigkeit übergiessen. Das Lammrack für 15 (saignant) bis 20 (à point) Minuten in den Ofen geben.

Für den Polenta Espuma in einer Pfanne die Milch mit dem Maisgriess aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen und für 3-4 Minuten köcheln lassen. Den Mais nun in einem Mixer mit dem Parmesan, Butter und Olivenöl fein pürieren. Die Masse sollte flüssig sein. Alles in einen Kisag Bläser geben und mit einer Patrone füllen - gut schütteln.

$Die einzelnen Blattrosetten abschneiden, gut waschen und im Steamer oder im kochenden Wasser knapp weich garen. Abgiessen und in einer Bratpfanne mit etwas Butter kurz durch schwenken - mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Lammrack aus dem Ofen nehmen und in Portionen schneiden. Den Bratensatz mit etwas Rotwein ablöschen und für ca. 1 Minute stark einkochen lassen - Sauce durch ein feines Sieb geben. Lamm auf Teller anrichten, mit der Sauce übergiessen und mit der Polenta und dem Hauswurz servieren.

E guete